Klinikum Crailsheim

Seitenbereiche

gUT BETREUT -
oPTIMAL VERSORGT
NotfallkontaktNotfallkontakt

Seiteninhalt

Innere Medizin II - Gastroenterologie

Gastroenterologie

Untersuchungs- und Behandlungsschwerpunkte sich sämtliche akuten und chronischen Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, der Gallenblase und der Bauchspeicheldrüse. Besondere Erfahrungen haben wir bei der ambulanten Betreuung von Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (Morbus Crohn, Colitis ulcerosa). Beschwerden und Erkrankungen im Magen-Darm-Trakt gehen wir mit allen gängigen endoskopischen Verfahren auf den Grund. Bei diesen Magen- und Darmspiegelungen zur Lokalisierung der Quellen von unklaren Blutungen und Schmerzen verfügt unser gastroenterologisches Team über große Routine und langjährige diagnostische und therapeutische Erfahrung.  Modernste und den Patienten schonende Methoden – darunter auch die Kapsel-Endoskopie und die Enteroskopie – sind für uns selbstverständlich. Die Gastroenterologie führt große Teile der onkologischen und endoskopischen Untersuchungen und Eingriffe ambulant durch. Die endoskopisch tätigen Ärzte und das Endoskopiepersonal bilden ein eingespieltes Team. Wir führen täglich ambulant und stationär eine große Anzahl an endoskopischen Untersuchungen und Behandlungen durch.   

Hier finden Sie unsere Kontaktdaten

Das machen wir täglich

  • Endoskopien des gesamten Magen-Darmtrakts
  • Vorsorgekoloskopien
  • Ultraschall-Untersuchungen der Abdominalorgane
  • Onkologische Diagnostik und Therapie vor allem von Tumoren im gastroenterologischen Bereich
  • Organpunktionen
  • Knochenmarkspunktionen
  • Endosonographien
  • Bronchoskopien

Das sind unsere Spezialitäten

  • Diagnostik und Therapie von Lebererkrankungen;
    insbesondere Hepatitis B und C
  • Diagnostik und Therapie von Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen; Morbus Crohn, Colitis ulcerosa
  • Ligaturbehandlung von Hämorrhoiden
  • Knochenmarkspunktionen
  • ERCPs (endoskopische Röntgenkontrastdarstellung von Gallen- und Bauchspeicheldrüsengang, ggf. mit Papillenspaltung, Stent-Implantation usw.)
  • Sonographie und Doppler-Sonographie der Bauch- und Thoraxorgane inklusive Farbdoppleruntersuchungen der Gefäße und ggf. sonographisch geführte Organpunktionen und Drainageeinlagen
  • Thoraxsonographie

Das gesamte endoskopische Spektrum

Zur Verfügung stehen uns sämtliche endoskopischen Blutstillungsmaßnahmen, vom Argonbeamer über Gewebekleber, Gummibandligaturen und Metallclip-Applikatoren. Durch den Einsatz eines eigenen Röntgengerätes in der Endoskopie sind Aufdehnungen von Engstellen, Ballondilatationen, Bougierungen, Gallenwegsdarstellungen und Stentimplantationen jederzeit möglich.

  • Ösophago-/Gastro-/Duodenoskopie inklusive radiologischer Dünndarmdarstellung nach Sellink,

    • Aufdehnung von Engstellen im Magen-Darm-Trakt mittels Bougierung oder Ballondilatation bei Achalasie;
    • Therapie von Ösophaguskrampfadern bei Leberzirrhose;
    • Varizenligatur und Sklerosierung

  • Einlage von Ernährungssonden percutan in Magen und Duodenum(PEG, PEJ) Fremdkörperextraktion aus Magen-Darm- und Atemtrakt
  • Metall- und Plastikprothesenimplantation
  • Endoskopische Mukosaresektion (EMR)

  • Kapsel-Endoskopie,

    • Chromo-EndoskopieKoloskopie, auch Vorsorgekoloskopien, Polypektomien,
    • Mukosektomien

  • Prokto-/Rektoskopie inklusive der ggf. erforderlichen proktoskopischen Therapie wie Gummibandligaturen bei Hämorrhoidalleiden,
  • Sklerosierung etc.
  • Gallenwegs- und Pankreasgangdarstellung (ERCP) inklusive therapeutischer Verfahren wie Papillotomie, Steinextraktionen, Stentimplantationen, transpapilläre Cholangioskopie
  • Endosonographie inklusive ggf. erforderlicher Feinnadelpunktion unter endosonographischer Sicht

  • Video-Bronchoskopie inklusive Fremdkörperentfernung; transbronchiale Biopsie unter Röntgen-Durchleuchtung

    • Pleurapunktion/Drainage/Biopsie

  • Funktionsuntersuchungen wie Langzeit-pH-Metrie, H2-Atemteste zur Abklärung verschiedener Nahrungsmittelintoleranzen und Malabsorptionssyndromen