Klinikum Crailsheim

Seitenbereiche

gUT BETREUT -
oPTIMAL VERSORGT
NotfallkontaktNotfallkontakt

Seiteninhalt

Orthopädie, Endoprothetik und Gelenkchirurgie

Orthopädie-Dr. Rossek
Orthopädie-Dr. Rossek

Bewegende Medizin

Die Behandlung von Fehlbildungen und Erkrankungen der Bewegungsorgane ist im Landkreis Schwäbisch Hall am Klinikum Crailsheim in der Abteilung für Orthopädie, Endoprothetik und Gelenkchirurgie angesiedelt. Das Klinikum Crailsheim wurde Anfang des Jahres 2015 als EndoProthetikZentrum zertifiziert.

Chefarzt Dr. med. Jens Rossek ist ein „echter” Orthopäde. Er hat sein medizinisches Handwerk an hervorragenden Kliniken von Grund auf gelernt und die Spezialisierung nicht über Zusatzqualifikationen erlangt. Durch seine langjährige Tätigkeit in einer Rheumaorthopädie deckt er ein Fachgebiet ab, das in der gesamten Region unterversorgt war.

Sein weiteres Spezialgebiet sind sportorthopädische Krankheitsbilder und deren operative Versorgung. „Ziel jeder Behandlung und Operation ist, möglichst viel Beweglichkeit und damit Lebensqualität zurückzugewinnen“, ist sein therapeutischer Ansatz. Erst wenn medikamentöse und andere therapeutische Verfahren nicht weiterhelfen, wird eine Operation ins Auge gefasst. Dieser Eingriff wird sehr individuell abgestimmt und mit dem Patienten erörtert. Bereits im Klinikum werden alle Therapien eingeleitet, die schnellstmöglich zu einem hohen Maß an Beweglichkeit führen.

Hier finden Sie unsere Kontaktdaten

Das machen wir täglich:

  • Versorgung von Patienten mit Knie- bzw. Hüftarthrose mit künstlichen Gelenken
  • Arthroskopien (Spiegelungen) bei Beschwerden in Knie, Schulter und Sprunggelenk
  • operative Behandlung von Vorfuß-Deformitäten
Das Team
Das Team

Das sind unsere Spezialitäten:

  • Arthroskopische Schulterchirurgie
  • Schulterendoprothetik
  • Versorgung bei Sportverletzungen an Knie, Schulter und Sprunggelenk

Das gesamte Spektrum

Mit folgenden orthopädischen Krankheitsbildern befassen wir uns in unseren Sprechstunden und bei unseren arthroskopischen bzw. offen-chirurgischen Eingriffen:

  • Hüftgelenksarthrose (Coxarthrose)
  • Hüftkopfnekrose  
  • Kniegelenksarthrose (Gonarthrose)
  • Riss des vorderen Kreuzbandes
  • Meniskusverletzungen
  • Knorpelverletzungen / Knorpelerkrankungen
  • Schleimbeutelentzündung (Bursitis)
  • Schulter-Engpass-Syndrom (Impingement-Syndrom)
  • Kalkschulter (Tendinosis calcarea)
  • Schulterinstabilität (Luxation)
  • Rotatorenmanschettenruptur
  • Schultersteife
  • Arthrose des Schultereckgelenkes (AC-Gelenksarthrose)
  • Arthrose des Schultergelenkes (Omarthrose)

  • Arthrose (Verschleiß) im Sprunggelenk
  • Hallux valgus
  • Hallux rigidus
  • Krallenzehe
  • Hammerzehe
  • Schneiderballen (Kleinzehenballen, Bunionette)
  • Metatarsalgie
Orthopädie-Dr. Tabula
Orthopädie-Dr. Tabula