Klinikum Crailsheim

Seitenbereiche

Abteilungen

Endoprothetik

Ihre Sicherheit

Ihre Sicherheit

Das EndoProthetikZentrum Crailsheim ist zertifiziert.  Das Zertifikat bedeutet für alle Patientinnen und Patienten ein hohes Maß an Sicherheit und Qualität. Die Qualität unserer Arbeit wird transparenter dargestellt und bewertet. 

Minimal-invasive Eingriffe

Zum Leistungsspektrum gehören endoprothetische – also Gelenkersatz-Operationen – an Hüfte, Knie und Schulter. Operiert wird muskelschonend (minimal-invasiv) mit kleinen, aber nicht um jeden Preis mit winzigen Hautschnitten. Wir operieren nach einer Methode, die Bänder und Weichteile ausbalanciert und eine sehr korrekte Prothesenausrichtung erlaubt. „So erhalten wir eine gute und stabile Führung beim Beugen und Strecken“, betont Chefarzt Dr. med. Jens Rossek. Bei Hüftgelenk-OP's wird auf moderne, abriebsichere Prothesen Wert gelegt. 

Das Klinikum Crailsheim wurde Anfang des Jahres 2015 als EndoProthetikZentrum zertifiziert. Die Bedeutung dieses Qualitätssiegels wurde in der Rede von Landrat Gerhard Bauer anlässlich der Überreichung der Zertifizierungsurkunde an Chefarzt Dr. med. Jens Rossek in der öffentlichen Sitzung des Aufsichtsrates der Landkreis Schwäbisch Hall Klinikum gGmbH am 16. März 2015 dokumentiert.

Das gesamte endoprothetische Spektrum 

  •  Endoprothetische Versorgung an der Hüfte (Hüft-TEP)
  •  Endoprothetische Versorgung am Knie (Knie-TEP) 
  •  Wechseloperationen von Knie- und Hüftendoprothesen 
  •  Endoprothetische Versorgung an der Schulter (Schulter-TEP)

Unsere Kooperationspartner

Wichtige Links

Kontakt | Presse | Inhalt | Impressum | Links