Klinikum Crailsheim

Seitenbereiche

Volltextsuche

gUT BETREUT -
oPTIMAL VERSORGT
NotfallkontaktNotfallkontakt

Seiteninhalt

Aktuelles aus der Presse

Crailsheimer Orthopäden

Crailsheimer Orthopäden-Team bestens dabei

Gesundheitswesen Qualitäts- und Krankenhausmonitor verteilt Bestnoten an Abteilung im Klinikum.

Eine überdurchschnittliche Behandlungsqualität bestätigt der von der Medizinisch Wissenschaftlichen Verlagsgesellschaft in Berlin herausgegebene Qualitäts- und Krankenhausmonitor 2018 der orthopädischen Abteilung des Klinikums Crailsheim. Bei Operationen zum Einsatz von Knie- und Hüft-Endoprothesen gehört das Klinikum Crailsheim damit zu den 20 Prozent der deutschen Kliniken mit einer nur geringen Wahrscheinlichkeit für unerwünschte Ereignisse.

Für Chefarzt Dr. Jens Rossek und sein Team sind die positiven Bewertungen eine Bestätigung der ständigen Bemühungen um Qualitätssicherung. Die Crailsheimer Abteilung für Orthopädie, Endoprothetik und Gelenkchirurgie wurde erstmals im Jahr 2015 als Endo-Prothetik-Zentrum zertifiziert und erfüllt alle von externen Fachleuten festgelegten Qualitätsanforderungen.

Das Qualitätssiegel von „Clar-Cert“ wird jährlich überprüft. Clar-Cert ist eine unabhängige Zertifizierungsstelle für Zertifizierungen nach DIN ISO 9001. Sie überprüft die fachlichen Anforderungen der medizinischen Fachgesellschaften.

Die Auswertung im Krankenhausmonitor bezieht sich auf die Fallzahlen im Jahr 2015 mit damals 169 Knie-Operationen und 117 Hüft-OPs. Seither sind die Operationszahlen gestiegen.

366 Operationen ausgeführt

2017 wurden im Klinikum von Chefarzt Dr. Jens Rossek und dem ihm zur Seite stehenden Leitenden Oberarzt Dr. Gabor Horvath und Oberarzt Samuel Tabula 193 Hüft-TEP-Operationen (totale Endoprothese eines Hüftgelenks) sowie 173 Knie-TEP-OPs (Kniegelenk) durchgeführt, teilt das Klinikum mit.

Hohenloher Tagblatt / 06.02.2018 / PM

Erfolgreiche Chirurgen: Chefarzt Dr. Jens Rossek (links) und die Oberärzte Dr. Gabor Horvath (rechts) und Samuel Tabula. 
Foto: Klinikum
Erfolgreiche Chirurgen: Chefarzt Dr. Jens Rossek (links) und die Oberärzte Dr. Gabor Horvath (rechts) und Samuel Tabula.
Foto: Klinikum